Afrika Kulturprojekte e.V.

| 12. Afrikanisches Kultufest Rebstockpark 2017


 

Afrikanisches Kulturfest

 

 

| 1. Afrikatag Frankfurt

Samstag 07. April 2012

Eine kulturelle Veranstaltung über Afrika -
für die ganze Familie

Afrika Kulturprojekte e.V. stellt das neue Projekt Afrika Kulturpräsenz vor. Dabei handelt es sich um eine interdisziplinär angelegte Veranstaltung, die monatlich statt finden soll und verschiedenen kulturellen Ausdrucksformen eine Bühne geben möchte.

Saalbau Titusforum
Walter-Möller-Platz 2
Frankfurt am Main

16:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung des Basars und der Kunst und Bilder Ausstellung

 

16:30 Uhr Kinderprogramm

Es werden Gesichter bunt bemalt und auf der Splash-machine abstrakte Bilder kreiert. Außerdem können die Kinder Instrumente bauen. Diese dürfen sie dann gleich auf einer bewegten Märchenreise gemeinsam mit dem fliegenden Teppich(fialio´s band) ausprobieren.

17:00 Uhr Afrikanisches Kino

Filmpremiere in Frankfurt – Aus Anlass der gerade statt gefundenen senegalesischen Präsidentschaftswahl. Der Standpunkt des Löwen von Regisseur und Hip Hop Star Didier Awadi. Wie das Rappen versteht Awadi auch das Filmemachen als einen Akt militanten Sprechens und fordert eine mentale und kulturelle afrikanische Revolution. Ergebnis ist ein dezidiert pan-afrikanischer, gewollt subjektiver und revolutionärer Dokumentarfilm, dessen Schlagkraft kaum zu wünschen übrig lässt.

19:00 Uhr Ndombelo Plus

Die Band besteht aus 8 Musikern die aus der Demokratischen Republik Kongo stammen. Mit powervoller Choreographie versetzen sie das Publikum in Begeisterung. Ndombolo ist ein Musikstil des Soukous, auch Rumba Lingala genannt, der seinen Ursprung in der traditionellen afrikanischen Musik aus dem Kongo hat.

 

21:00 Uhr Konatekounda & Hamana Tolon

Auf Malinkemusik höchsten Niveaus darf man sich bei einem Auftritt der achtköpfigen guineischen Gruppe freuen. Gespielt werden die Djembe und die drei Basstrommeln Dundunba, Sangban und Kenkeni, die zusammen mit ihren Glocken den Charakter der Stücke prägen. Hinzu kommen das Balafon („afrikanisches Xylophon“) und weitere traditionelle Instrumente wie Gongoma, Kodo, Tandenin und Krin. Entsprechend der Tradition führt das Ensemble auch die typischen Maskentänze vor.

22:30 Uhr Anschließend: Disco Afrobeat, Reggae

 

| Kontakt

Afrika Kulturprojekte e.V.
Im Weimel 12
60439 Frankfurt
0176/84664769
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.